Sonntag 17. Dezember 2017

Inhalt:

Trainernetzwerk

 

Das Projekt „Aufbau eines Trainer- und Beraternetzwerk Ost- und Mitteleuropa“ wird von Prof. DDr. Paul M. Zulehner und Prof. Dr. Karl Berkel gemeinsam geleitet. Paul Zulehner stellt mit dem Pastoralen Forum den institutionellen Rahmen sicher, Karl Berkel organisiert die Ausbildung und führt sie hauptverantwortlich durch.

 

Das Trainer- und Beraternetzwerk Ost- und Mitteleuropa verfolgt das Ziel, in fünf ost- und mitteleuropäischen Ländern - Polen, Slowakei, Tschechische Republik, Ukraine und Ungarn - einheimische Trainer und Berater heranzubilden, die in ihrer Sprache und Kultur auf der Basis eines christlichen Menschenbildes

  • Organisationen aus dem Profit- und Nonprofit-Bereich in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung kompetent beraten.
  • mittlere und obere Führungskräfte für die neuen wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen mit und in modernem Management-Know-how qualifizieren.
  • leitende Führungskräfte wertorientiert coachen und begleiten.

 

Die im Trainer- und Beraternetzwerk Ost- und Mitteleuropa ausgebildeten und zusammengeschlossenen Trainer und Berater

  • sind mit den westlichen (Europa, USA) Beratungs- und Trainingsstandards vertraut
  • können diese auf ihre jeweiligen Landesverhältnisse fundiert übertragen
  • verstehen sich als „Entwicklungshelfer“ der Profit- und Nonprofit-Organisationen und deren Mitglieder ihrer Länder
  • orientieren sich an den Grundsätzen der christlichen Sozial- und Wirtschaftsethik
  • sind aufgrund ihrer Kompetenz und Glaubwürdigkeit auch für westliche Organisationen interessant, die in Ost(Mittel)Europa arbeiten

In den Jahren 2003-2005 fanden 7 Ausbildungsmodule (zu jeweils 3 Tagen) statt:

  • Führen und Managen: Persönliche Entwicklung – Reflexion der gesellschaftlichen Lage
  • Zeit- und Energie-Management: Persönliche Arbeitsorganisation
  • Besprechungen moderieren und Gespräche führen: Wirkungsvoll kommunizieren
  • Mitarbeiter einstellen - entwickeln - beurteilen: Systematische Personalentwicklung
  • Konflikte als Chance nutzen: Konfliktmanagement
  • Wandel gestalten: Visionsgeleitete Projekt- und Organisationsentwicklung
  • Follow-up: Bilanz und Abrundung (1 Jahr nach Abschluss, voraussichtlich 2005)

Im Rahmen des Projekts wurden 2 Trainerinnen und 8 Trainer ausgebildet, die in den fünf ost- und mitteleuropäischen Ländern tätig sind. Mit drei Supervisionsmodulen (2006-2008) wird die Ausbildung abgeschlossen werden.

Das Trainer- und Beraternetzwerk hat eine Homepage, die das Selbstverständnis und Angebot in allen beteiligten Sprachen vermittelt (http://www.management-training-ome.com).


(Bericht von Jozef Zuffa)

 

Pastorales Forum - Förderung der kirchen in Ost(Mittel) Europa
A-1130 Wien, Kramer-Glöckner-Straße 36
Tel: +43-1-4277/31920 | Fax: +43-1-4277/9312
http://pastorales-forum.net/