Sonntag 17. Dezember 2017

Inhalt:

Das Vereinsziel spiegelt die in der Vorgeschichte gesammelten Erfahrungen und Anliegen wider; sie wurden auch mit Vertretern aller in den Blick genommenen Länder vor der Vereinsgründung diskutiert:

 

"Er (der Verein Pastoralen Forums e.V.) bezweckt im Wesentlichen die wissenschaftliche Erforschung der religiös-kirchlichen Lage in den ehedem kommunistischen Staaten Ost- und Mitteleuropas
  • durch empirische Feldforschung
  • durch Aufarbeiten historischer Dokumente
  • durch die Dokumentation und Auswertung einschlägiger Sekundärliteratur
  • durch die Abfassung und Förderung von Publikationen, die sich auf die vorgenannten wissenschaftlichen Aktivitäten stützen 
Darüber hinaus erstreckt sich die Tätigkeit auf die Unterstützung bzw. die Realisierung von Projekten zur Unterstützung von Kirchen in den benachbarten ost-(mittel-)europäischen Ländern durch
  • Abhalten von Symposien zu pastoralen Grundsatzfragen, organisatorische und finanzielle Unterstützung von befristeten pastoralen Orientierungsvorgängen für Personen in pastoralen Leitungsämtern
  • Schaffung der Voraussetzungen zur aktiven Teilnahme an der Lehr- und Forschungstätigkeit des Wiener Instituts für Pastoraltheologie
  • Gewährung von Stipendien für Studenten aus dem ost-(mittel-)europäischen Raum für Studien der Pastoraltheologie, mit dem Ziel der Erlangung des Doktorgrades oder zur Habilitierung
  • Erarbeitung bzw. Modifizierung von Richtlinien für die Vergabe von Vereinsmitteln für die oben angeführten Zwecke."
Pastorales Forum - Förderung der kirchen in Ost(Mittel) Europa
A-1130 Wien, Kramer-Glöckner-Straße 36
Tel: +43-1-4277/31920 | Fax: +43-1-4277/9312
http://pastorales-forum.net/